Die DJK Rhede hat ihre Jugendtrainer gefunden

Robin de Ruiter übernimmt künftig die A-Junioren.

Die DJK Rhede hat ihre Jugendtrainer gefundenDer Jugendleiter der DJK Rhede, Dirk Hüsken (von links), präsentiert die B- und A-Jugend-Trainer André Weidemann und Robin de Ruiter.

Die DJK Rhede hat im Fußball-Jugendbereich die Planungen abgeschlossen und stellt nun die Trainer für die Saison 2021/22 vor. Robin de Ruiter übernimmt die A-Jugend und tritt die Nachfolge von Dirk Nienhaus an. André Weidemann, Koordinator der A- und B-Jugend, hatte stets einen guten Kontakt zu Robin de Ruiter und konnte diesen dann zur DJK lotsen, berichtet Jugendleiter Dirk Hüsken. Robin de Ruiter trainierte bereits die BII-Jugend des VfL Rhede, bevor er als Jugendtrainer zum SV Westfalia Gemen wechselte. Seine Co-Trainer bei der DJK werden Jens Wenzlaff und Max Finke, Andreas Möllmann übernimmt das Amt des Teammanagers.

Die Rheder B-Jugend wird weiterhin von André Weidemann gecoacht. Ihm stehen Daniel und Samuel Garcia als Co-Trainer zur Seite. Torwarttrainer der A- und B-Junioren bleibt Patrick Liebrand. "Bei beiden Mannschaften sind die Kaderplanungen fast beendet, beide Trainer planen jedoch noch mit einigen Neuzugängen", so Hüsken.

Andreas Grootens ist und bleibt der C-Jugend-Trainer. Bei den D-Junioren wurde das Trainerteam Deniz Tireng und Manfred Langert ebenfalls für eine weitere Spielzeit gewonnen. "Mit diesen beiden Mannschaften wachsen hervorragende Jahrgänge heran, welche uns, wenn sie zusammenbleiben, noch viel Freude bereiten werden", so Hüsken.

Um die Arbeit im Grundlagenbereich zu verbessern und den DJK-Kindern eine noch bessere Grundausbildung ermöglichen zu können, geht der Verein nun neue Wege. "Wir konnten, um uns hier qualitativ noch besser aufzustellen, Reymond Verboom für diese Aufgabe gewinnen", kündigte der Jugendleiter an.

Durch seine bisherigen Aufgaben wie zum Beispiel beim 1. FC Bocholt, bei der DJK SF 97/30 Lowick und Twente Enschede sowie bei Verbänden, "hat er ein hervorragendes Fachwissen und pflegt einen tollen Umgang mit Kindern, welches er bei uns einbringen will", so Hüsken. Verboom kümmert sich ab der neuen Saison um die E- bis C-Jugend und unterstützt die Trainer. Hüsken: "Es ist uns in den letzten Wochen gelungen, die Trainerplanung im Jungenbereich ein gutes Stück voranzutreiben. Das gestaltete sich in Zeiten der Corona-Pandemie schwieriger als in einer laufenden Saison."

(BBV-Bericht: 04.03.2021, Matthias Grütter; Foto: DJK Rhede)