Zum Tod von Georg Fischer

Die DJK Rhede 57 e.V. trauert mit der Familie um unseren Ersten Vorsitzenden Georg Fischer, der am Samstag, dem 4. Januar, verstorben ist. Wir verlieren mit Georg einen Menschen, der bis zuletzt äußerst verantwortungsvoll und zuverlässig seine Aufgaben als Erster Vorsitzender wahrgenommen hat, denn bei ihm liefen noch immer viele Fäden zusammen.

Georg Fischer hat den Zusammenschluss der Fußballabteilung des TV Rhede und der DJK Rhede mit vorbereitet und auch mit seinem persönlichen Einsatz zum Erfolg geführt. Seit diesem Zeitpunkt gehörte Georg Fischer dem Vorstand der DJK Rhede zunächst als Geschäftsführer, seit 2017 als Erster Vorsitzender an.

Mit Beginn seiner Vorstandsarbeit war Georg Fischer intensiv in die Überlegungen zur Verlagerung des DJK-Sportplatzes aus der Innenstadt an das Sportzentrum eingebunden und maßgeblich an der erfolgreichen Umsetzung beteiligt. So müssen wir als DJK`ler sein Vermächtnis – unsere Anlage mit dem neuen Vereinsgebäude – in Ehren bewahren und pflegen. Auch der Bau des Kunstrasenplatzes im Sportzentrum wäre ohne sein Engagement nicht so zügig umgesetzt worden.

Die DJK Rhede schaut zurück auf einen Mann, dem das Wohl des Vereins eine Herzensangelegenheit war, der regen Kontakt zu den Mitgliedern pflegte, der Ansprechpartner war, der immer ein offenes Ohr für die DJK – Belange hatte und der vielen Vereinsmitgliedern ein guter Freund war.

Alle Mitglieder der DJK können sich am Freitag, dem 17. Januar 2020, um 13:30 Uhr im Gottesdienst in der Kirche „Zur Heiligen Familie“ von Georg Fischer verabschieden.