Wiederaufnahme des Trainings ab dem 02.06.2020

Hinweise des Vorstands zum Start in den eingeschränkten Trainingsbetrieb

Liebe Trainer/innen, Spieler/innen, liebe Eltern,

wir vom Vorstand und Jugendvorstand hoffen, dass es euch gut geht und ihr die letzten Wochen gut überstanden habt! Jetzt freuen wir uns, dass nach langen Wochen ohne unseren Lieblingssport zumindest ein eingeschränkter Trainingsbetrieb wieder möglich wird. Den Empfehlungen der Stadt Rhede folgend haben wir in den letzten zwei Wochen noch auf ein kontaktfreies Trainieren verzichtet, auch, um zunächst ein Konzept für diese Form des Trainings unter den aktuellen Bedingungen vorzubereiten.  Über die von uns erarbeiteten Verhaltens- und Hygienemaßnahmen des Vereins möchten wir euch mit diesem Schreiben informieren.

Wir haben uns entschieden, das Training für alle Teams vom C-Jugend/U15-Alter aufwärts ab dem 02.06. wieder aufzunehmen. Dazu hat Fabian Fischer einen Trainingsplan erstellt, der es ermöglicht, die Teams zeitlich voneinander getrennt trainieren zu lassen, sodass zusätzliche Kontakte vermieden werden und die Trainer auch optimal die Einhaltung der im Folgenden dargestellten Maßnahmen gewährleisten zu können. 

Der Trainingsbetrieb kann nur unter strikten Abstands- und Hygieneregeln auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes wieder anlaufen.

Was ist nun für alle zu beachten?     

(Hinweise, die speziell im Verantwortungsbereich der Trainer liegen, sind am Schluss zu finden)

  1. Bitte beachtet bei An- und Abreise den Mindestabstand von 1,5 m. Ebenfalls ist dabei ein Mund- Nasenschutz zu tragen. Dieser ist während des Trainings keine Pflicht. Auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale mit Körperkontakt muss verzichtet werden.
  2. Die Umkleiden und Duschen dürfen nicht genutzt werden. Daher erscheint bitte fertig umgezogen/ausgerüstet. Lediglich den Schuhwechsel könnt ihr am Platz vornehmen.
  3. Achtet während des gesamten Trainingsbetriebs auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zueinander.
  4. Auf dem Vereinsgelände und auf dem Weg zu den Plätzen (z. B. zum Kunstrasen) sind vorgegebene Laufwege einzuhalten. Diese sind durch Aushänge erkennbar und werden den Teams durch die Trainer zusätzlich erklärt.
  5. Die Toiletten können benutzt werden. Achtet aber darauf, dass sich nur eine Person im Toilettenbereich aufhält und dass die Hände gründlich gewaschen werden! Tragt beim Toilettengang den Mund- und Nasenschutz!
  6. Bitte beachtet auch, dass grundsätzlich die neue 10-Personen-Regel zu beachten ist.
    Dies soll für Euch auch während des Trainingsbetriebes gelten.

Zusätzlich ist für die Trainer noch auf Folgendes zu achten:

  1. Für jede Trainingseinheit ist eine Anwesenheitsliste zu führen oder die Anwesenheit auf andere geeignete Weise zu dokumentieren.
  2. Vor jedem Training ist darauf zu achten, dass keine Spielerinnen und Spieler mit auffälligen Symptomen am Training teilnehmen. Bei begründeten Zweifeln sind die betreffenden Personen sofort nach Hause zu schicken und die Eltern zu informieren.
  3. Vor jedem Training erfolgt ein Hinweis auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.
  4. Für das Bereitstellen des Trainingsmaterials ist ausschließlich das Trainerpersonal verantwortlich. Minderjährige Trainingsteilnehmer dürfen sich nicht ohne gleichzeitige Anwesenheit einer Trainerin/eines Trainers im Materialraum aufhalten.
  5. Die Trainer sind mit großzügigem zeitlichen Vorlauf zur Vorbereitung und Gewährleistung des Trainings und der notwendigen Maßnahmen am Platz.

Bitte reinigt und desinfiziert sämtliche bereitgestellten Sportgeräte.

Noch ein Hinweis: Im Eingangsbereich und auf dem Weg zu den Plätzen wird ausreichend Desinfektionsmittel für Hände und Oberflächen zur Verfügung stehen.

Wir hoffen euch umfassend informiert zu haben und freuen uns, euch ab dem 02.06. 20 wieder auf dem Platz begrüßen zu dürfen. Aus sicherer Entfernung natürlich!

 

Mit sportlichem Gruß

Vorstand und Jugendvorstand

--- Info als PDF ---