Corona-Maßnahmen auf der Platzanlage

Da sich der Kreis Borken nun durch das Überschreiten des 7-Tage-Inzidenzwertes offiziell in der "Gefährdungsstufe 2" befindet, gelten veränderte Bestimmungen, die auch unseren Vereinssport beeinflussen.

Daher treten bei uns auf der Anlage nochmals strengere Schutzmaßnahmen in Kraft:

  • Auf dem gesamten Sportgelände gilt eine Maskenpflicht (für alle Erwachsene sowie Kinder mit Schulpflicht).
  • Es gilt eine maximale Zuschauerzahl von 100 Personen auf der gesamten Anlage.
    Sollten wir die 100 Personen erreicht haben, können wir keine Person mehr auf die Anlage lassen.
  • Die aktiven Sportler und Trainer können die Maske während des Trainings- und Spielbetriebs ablegen.
  • Mannschaften, die ein Auswärtsspiel haben, treffen sich auf dem Parkplatz und betreten nicht das Sportgelände.
    Bei Auswärtsfahrten muss in den Fahrzeugen von allen Mitfahrern die Maske getragen werden.
  • Kontakte im öffentlichen Raum sind auf max. fünf Personen beschränkt (s. Pressebericht zu verschärften Corona-Maßnahmen vom 23.10.). Darum gilt: Nach den Spielen müssen alle Zuschauer die Anlage unverzüglich verlassen.
    Trainer, Mannschaften und Betreuer, die ihr Training oder Spiel absolviert haben, verlassen nach dem Umziehen/Duschen umgehend das Gelände. Der gesellige Aufenthalt in den Kabinen und vor dem Sportheim muss leider unterbleiben. Darum ist zurzeit auch nur der Einzelverkauf von Getränken beim Thekenpersonal möglich (kein Kauf und Konsum von Kisten).

Die Maßnahmen gelten ab sofort. Alle anderen Regelungen bleiben bestehen.

Der Vorstand