U12 Mannschaft von der DJK Rhede und dem JC Kolping erreicht den 4. Platz beim Judo-FUN-Cup

Beim 2. Wettkampftag in Bedburg-Hau verpasste das Team aus Bocholt/ Rhede nur knapp das Siegertreppchen

Der Förderverein Unterer Niederrhein (FUN) lud am vergangenen Wochenende zum 2. Kampftag des Judo-FUN-Cup Turniers nach Bedburg-Hau und wieder kamen die Judokas in den Genuss einer sehr gut organisierten Veranstaltung.

Nach dem ersten Kampftag hatte sich die Mannschaftsallianz der DJK Rhede und des JC Kolping einen respektablen dritten Platz in der Zwischenwertung erarbeitet. Diesen Rang galt es nun zu verteidigen.

Der Auftakt gegen Senshu-Hau II war vielversprechend. Joshua Telaar, Finn Hilger, Chiara Ivanovic und Jannik Hügging gewannen ihre Kämpfe souverän und sorgten für den 4:3 Sieg in dem ersten von drei Durchgängen mit insgesamt 37:20 Unterbewertungspunkten.

Die folgende Mannschaft der Budogemeinschaft Senshu Emmerich erwies sich dann jedoch als harte Nuss und mehr als zwei Unentschieden durch Kevin Wagner und Jannik Hügging konnte sich das Bocholter-Rheder-Team nicht erarbeiten.

Bei der dritten und letzten Begegnung gegen Friedrichsfeld sorgten Alexander Kozhamzharov, Finn Hilger, Erik Miro Sobolewski, Chiara Ivanovic und Jannik Hügging mit ihren Siegen dafür, ihre Mannschaft zurück auf Medaillenkurs zu bringen.

Doch am Ende reichte es trotz der vier Siege und zwei Niederlagen nur für Platz 4 in der Gesamtwertung. Die Unterpunktebilanz der Budogemeinschaft Senshu Emmerich war trotz gleicher Siegesbilanz um 52 Punkte höher. Die Judokas brachten neben den Teilnahmeurkunden ebenfalls einen schönen Pokal mit nach Hause.