Wir haben eine frisch gebackene Bezirksmeisterin

Eileen Daniels und Mareen Fering konnten sich bei dem Kreiseinzelturnier in Bocholt Ende Januar für die Bezirkseinzelmeisterschaften (BEM) in Münster qualifizieren.

Nach der zwischenzeitlich erfolgten Gürtelprüfung ging es nun in Münster zum ersten Mal hochoffiziell mit dem neuen Kyu-Grad auf die Matten.

Eileen musste sich zwei Gegnerinnen stellen und den ersten Kampf hätte sie durchaus gewinnen können. Leider sollte es doch noch anders kommen. Eileen verlor ihre erste Runde und musste danach gegen eine Blaugurtträgerin antreten. Mit etwas zu viel Respekt ging sie in diese Begegnung und war dann auch tatsächlich rasch technisch unterlegen. Außer vielen Erfahrungen und Eindrücken in der für Eileen noch frischen U15-Gruppe gab es heute nichts für sie zu gewinnen. Dennoch freuen wir uns sehr, dass sich Eileen der Herausforderung gestellt hat und sich vor Ort mit Biss und Siegeswillen präsentiert hat.

So hätte sich Mareen Fering ebenfalls gerne dem Publikum gezeigt. Doch für die zierliche Mareen fand sich auch in Münster keine adäquate Gegnerin. Kampflos wurde sie zur Siegerin ihrer einsamen Gewichtsklasse gekürt und das Ticket zur Westfaleneinzelmeisterschaft gab es direkt dazu. Wir freuen uns mit für Mareen und wünschen ihr bei der nächsten Begegnung faire Gegnerinnen.

Mareen Fering (li) und Eileen Daniels