Judoka lösen ein Dutzend Tickets zur Bezirksmeisterschaft in Reken

KEM/ KET in Bocholt ist für die DJKler sehr erfolgreich gewesen

Seit Jahren gehören Sophia und Jasper Frenaij (jeweils 1. Platz), Alina Fering (2. Platz), Chiara Ivanovic (1. Platz), Kevin und Justin Duwendag (1. + 2. Platz), Erik Miro Sobolewski (3. Platz), Finn Hilger (1. Platz) Joshua Telaar (2. Platz) und Finja Daniels (1. Platz) zur festen Kämpfertruppe unserer Judoabteilung und zeigten auf der Matte bei der Kreiseinzelmeisterschaft in Bocholt am 17.9.2017 viel Engagement und Siegeswillen.

Die Platzierungen sprechen für sich. Für diese zehn Routiniers geht es nun weiter zur Bezirksmeisterschaft nach Reken. Mit dabei werden auch unsere Neulinge Ben Heju Sun und Roland Bercezki sein, die sich in ihrer Gewichtsklasse ebenfalls qualifizieren konnten. Für die Zwei, die vorab nur bei unserem Simulationswettkampf - dem Schneemannturnier - vor Publikum gekämpft haben, waren es besondere Eindrücke, die sie nun mit nach Reken nehmen. Insgesamt wird die DJK Rhede 57 e.V. mit 12 Judoka bei den Bezirksmeisterschaften vertreten sein und dort auch darauf setzen, dass Einige das Ticket zur Westfaleneinzelmeisterschaft in Lünen lösen können.

Insbesondere Jasper Frenaij, der alle drei Kämpfe souverän, fast abgeklärt, durch Ippon für sich entscheiden konnte, empfiehlt sich als heißer Kandidat für eine weitere Qualifizierung, doch auch Chiara Ivanovic, die in ihrer Gewichtsklasse verdient mit vier Siegen auf dem ersten Platz landete, der mental sehr aufgeräumte Kevin Duwendag und Joshua Telaar, der zwei von drei Kämpfen ebenfalls klar mit Ippon für sich entscheiden konnte, sind starke Anwärter. Qualifizierungschancen für den Wettkampf in Lünen haben natürlich auch alle anderen Kämpfer und unsere Trainer werden die Trainingsstunden zur intensiven Vorbereitung nutzen.

Ebenfalls im März noch bei dem Schneemannturnier dabei und jetzt schon bei der KEM war auch Helen Laurie Sobolewski. Ausser Konkurenz und ohne Qualifizierungsmöglichkeiten durfte sie gegen Pia vom JC Kolping antreten. Die beiden Jüngsten durften sich in zwei Freundschaftskämpfen messen und jede konnte eine Begegnung für sich entscheiden. Ein gemeinsamer erster Platz war für die Beiden der perfekte Abschluss eines sehr aufregenden Tages.

Bei dem Kreiseinzelturnier (KET) wurde die DJK Rhede von Eileen Daniels und Mareen Fering in der Altersgruppe u15 vertreten. Mareen wurde mangels Gegnerinnen kampflos Erste und Eileen belegte den 2. Platz. Bedauerlicherweise geht es für die Großen erst bei den Bocholter Stadtmeisterschaften wieder auf die Matten. Dabei hatten sich unsere zwei Damen noch nicht einmal richtig warm gelaufen!

Wir gratulieren allen Judoka, die in Bocholt dabei waren - ihr wart nicht nur sportlich spitze, sondern auch am Rande des Geschehens.

 

oben (von Links nach rechts): Jasper und Sophia Frenaij, Mareen Fering, Eileen Daniels, Chiara Ivanovic, Finn Hilger, Erik Miro Sobolewski, Justin und Kevin Duwendag
unten (von links nach rechts): Ben Heju Sun, Finja Daniels, Helen Laurie Sobolewski, Alina Fering