Drucken

B-Junioren-Fußballer der DJK Rhede gewinnen packenden Vierkampf

Die B-Jugend-Fußballer der DJK Rhede haben sich nach einem spannenden Vierkampf um die Meisterschaft in der Kreisklasse Gruppe zwei durchgesetzt. Im letzten Saisonspiel wurde der direkte Konkurrent SV Spellen auf eigenem Platz mit 4:2Toren geschlagen. Damit zog das Team um Trainer Orhan Dokumaci und Tobias Matenaar noch an Spellen vorbei und verwies den SVS in der Abschlusstabelle auf den zweiten Platz, berichtet Fabian Fischer von der Jugendabteilung der DJK Rhede. Am Ende sammelte die DJK 25 Punkte aus zehn Spielen und hat ein Torverhältnis von 39:19 Treffern, führte Fabian Fischer nun weiter schriftlich aus.

 

Die B-Junioren-Fußballer der DJK Rhede blicken stolz auf eine gelungene Saison zurück.

 

Zum erfolgreichen B-Jugend-Fußballteam der DJK Rhede gehören (auf dem Foto hinten von links): Mathis Bollmann, Thomas Wenzlaff, Leon Terbeck, Sandro Schmeink, Nils Pötzl, Paul Bruch, Henrik Peters, Mathis Reuke, Miguel Sistermanns, Armin Mehremic, Co-Trainer Tobias Matenar, Axel Gadow, Simon Akay, Udo Bösing, (vorne von links) Trainer Orhan Dokumaci, Alexander Belting, Tom Hüsken, Hanno Dammann, Mathis Wanning, Samuel Wiemer, Lauritz Uebbing, Leon Grootens, Marvin Huchatz, Kelvin Higeist, Florian Hogenkamp, Janik Thunik und Melanie Bösing sowie (unten rechts) Maskottchen Lennya.

 

(BBV-Bericht, 25.05.2017, Matthias Grütter)