Mädchen- und Damenfußball:
Spielberichte 11. KW

U15-Niederrheinpokal

Di 13.03.2018: SV Budberg vs. DJK Rhede 1:6 (0:0)

Nachdem Gegner und Schiedsrichter (!) über die Regeln im Niederrheinpokal aufgeklärt wurden, ging es mit viel Respekt in das Achtelfinale im Niederrheinpokal beim SV Budberg. Die Gastgeberinnen spielten, ähnlich wie wir, hochkonzentriert, diszipliniert und bedacht darauf, keine Fehler zu machen. So entstanden auf beiden Seiten eher wenige Torchancen: Wir konnten unsere nicht nutzen und durften uns im Gegenzug bei Torfrau Svea bedanken, die bei einem Konter kurz vor der Pause den Gegentreffer verhinderte.

In der zweiten Halbzeit konnten wir dann noch eine Schüppe drauflegen, was den Gastgeberinnen nun Probleme bereitete. So kamen wir vermehrt zu Chancen, welche wir nun auch gekonnt abschlossen: In der 36. Minute setzte Nina Vohrmann das 1:0 und Florina Kuci erhöhte auf 2:0 in der 40. Minute. Weitere vier Minuten später war es wieder Nina Vohrmann mit einem Doppelpack innerhalb weniger Minuten, der das 4:0 aus unserer Sicht bedeutete. In der 48. Minute erhöhte Jette Heller auf 5:0. Budberg gab aber nie auf und kam zum - mehr als verdienten - Ehrentreffer in der 56. Minute. Der letzte Treffer des Spiels war dann eine perfekte Kombination von unseren drei U15-II Spielerinnen auf dem Platz, was einmal mehr die sehr gute Arbeit des Teams um Trainer Holger Maiwald unter Beweis stellt: Acelya Kuru und Hannah Knipping bereiteten vor und Veronika Maier schloss gekonnt zum 6:1 ab.

Am Ende ein hoher Sieg gegen einen sehr starken Gegner, dem man für seine Einstellung und seiner spielerischen Klassen großen Respekt zollen darf und den wir im nächsten Jahr bestimmt als Aufsteiger in der Leistungsklasse begrüßen dürfen. Wir sind nun gespannt, welcher Gegner uns nun im Viertelfinale erwartet.

Spielverlauf:

36. Min: 0:1 Nina Vohrmann (DJK)
40. Min: 0:2 Florina Kuci (DJK)
44. Min: 0:3 Nina Vohrmann (DJK)
45. Min: 0:4 Nina Vohrmann (DJK)
48. Min: 0:5 Jette Heller (DJK)
56. Min: 1:5 Melissa Schopohl (SVB)
74. Min: 1:6 Veronika Maier (DJK)

U15-Kreisliga

Mi 14.03.2018: Hamminkelner SV vs. DJK Rhede 1:1 (0:0)

Auf dem immer noch schwer vom Tornado der letzten Woche gezeichneten Kunstrasenplatz in Hamminkeln gingen wir in das vor wenigen Wochen ausgefallene Spiel des 18. Spieltags. Wir starteten passend dazu stürmisch in das Spiel und erspielten uns Chancen für zwei Spiele. Leider ließen wir diese allesamt liegen, sodass es anstatt 6 oder 7 zu 0 für uns nur 0:0 zum Seitenwechsel stand.

Nach der Pause erlöste uns dann Lena Hüsken und schoss in der 55. Minute das hochverdiente 0:1! Auch danach spielten wir weiter nach vorne und Hamminkeln hatte uns wenig entgegenzusetzen. Doch der Spielverlauf hatte seine Tücken und so wurden wir ob unserer drückenden Überlegenheit defensiv unachtsam. In der 67. Minute passierte dann das, was keiner für möglich gehalten hatte: Hamminkeln nutzte unsere Unachtsamkeit zum überraschenden 1:1, mit dem das Spiel auch beendet wurde.

Am Ende steht also ein sehr ärgerliches Unentschieden für uns auf dem Spielbericht. Bei dem Verlauf kann man durchaus von verlorenen zwei Punkten sprechen, aber die überzeugende spielerische Leistung unseres Teams überwiegt am Ende und gibt Grund zur Freude.

Spielverlauf:

55. Min: 0:1 Lena Hüsken (DJK)
67. Min: 1:1 Mia von Kalben (HSV)

Damen-Kreispokal

Mi 14.03.2018: DJK Rhede vs. PSV Wesel 0:6 (0:0)

Auf dem eigenen Kunstrasenplatz empfingen wir den Bezirksligisten PSV Wesel zum Achtelfinale im Kreispokal. Wir nahmen uns viel vor und konnten auf einen reichhaltigen Kader zurückgreifen. Gerade im ersten Durchgang lieferten wir einen Pokalfight vom allerfeinsten und konnten das Spiel gegen die klassenhöheren Gäste ausgeglichen gestalten. Torlos ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Wesel den Druck auf unsere Abwehrreihen und wir mussten dem hohen Aufwand der ersten Halbzeit konditionell Tribut zollen. So kam Wesel in der 54. Minute zum Führungstreffer. Damit war leider der Damm gebrochen und die Gäste erhöhten nun mit fünf weiteren Treffern bis auf ein (zu) hohes 0:6 zu Spielende.

Spielverlauf:

54. Min: 0:1 Katja Menzel (PSV)
60. Min: 0:2 Katja Menzel (PSV)
63. Min: 0:3 Nina Siatkowski (PSV)
77. Min: 0:4 Katja Menzel (PSV)
82. Min: 0:5 Eva-Marie Lohmeier (PSV)
86. Min: 0:6 Katja Menzel (PSV)

U15-Leistungsklasse

Do 15.03.2018: SuS 09 Dinslaken vs. DJK Rhede 0:1 (0:1)

Im Nachholspiel gegen den SuS 09 Dinslaken mussten wir auf einem sehr schlechten Ascheplatz antreten. Kein Ball fand sein Ziel, weder bei uns, noch bei den Gastgeberinnen. So gab es fußballerische Magerkost für die Zuschauer. Aus dem Nichts heraus setzte Jette Heller aber in der 18. Minute zum Alleingang an und konnte erst im Strafraum per Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Marlen Schaffeld zur Führung.

Danach - und auch in der gesamten zweiten Hälfte - stellte sich wieder das Bild der ersten Minuten ein: Wir versuchten zu spielen, es gelang aber einfach nicht. Dinslaken stand tief und verteidigte mit langen Bällen, die für unsere Abwehr ohne große Mühe zu verteidigen waren. So steht am Ende ein verdienter aber glanzloser 1:0-Arbeitssieg auf dem Papier, der uns trotzdem ganz wichtige drei Punkte beschert. Am Samstag geht es dann in Wetten mit dem dritten Spiel innerhalb von fünf Tagen weiter, bevor die Osterferien samt Mannschaftsfahrt nach Barcelona auf dem Programm stehen.

Spielverlauf:

19. Min: 0:0 Marlen Schaffeld (DJK, Strafstoßtor)

U13-Kreisklasse

Sa 17.03.2018: DJK Rhede II vs. JSG Bienen/Millingen/Praest  1:7 (0:3)

Die älteren Mädchen von der Spielgemeinschaft Bienen-Millingen-Praest waren am Samstag einfach zu stark für unsere U13-2. Zwar konnten wir in der ersten Hälfte noch gut dagegenhalten und in der zweiten Hälfte durch Melina Kurum den Ehrentreffer erzielen, doch am Ende waren die - bis zu drei Jahre älteren - gegnerischen Mädchen einfach eine Klasse besser als wir und gewannen mit 7:1.

Spielverlauf:

05. Min: 0:1 Lara Bouwman (JSG)
15. Min: 0:2 Helen Hasler (JSG)
25. Min: 0:3 Klara Doppstadt (JSG)
33. Min: 0:4 Hannah Hülkenberg (JSG)
35. Min: 0:5 Charlene Lagarden (JSG)
40. Min: 1:5 Melena Kurum (DJK)
50. Min: 1:6 Jolina Wendt (JSG)
55. Min: 1:7 Marie Schau (JSG)

U15-Kreisliga

Sa 17.03.2018: DJK Rhede II vs. FC GW Lankern 0:0 (0:0)

In einem Spiel unter widrigen Bedingungen war unsere U15-2 erneut nicht zu schlagen. Nach vorne ging allerdings in einem von böigen Wind geprägten Spiel ebenfalls nicht viel, sodass das Spiel mit einem torlosen Unentschieden beendet wurde.

U17-Niederrheinliga

So 18.03.2018: DJK Rhede vs. Bor. Bocholt 0:1 (0:1)

Das Derby in der U17-Niederrheinliga lief für uns leider nicht erfolgreich. Ging es noch mit einer überwältigenden spielerischen Überlegenheit ins Spiel, konnten die verletzungsbedingten Ausfälle von Isil (18. Min) und Maike (44. Min) mit zunehmendem Spielverlauf einfach nicht verkraftet werden. Die körperliche Spielweise der Bocholter, die zuweilen deutlich übermotiviert wirkte, aber leider vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde, setzte sich am Ende durch: Die Gäste konnten nämlich kurz vor dem Halbzeitpfiff per Sonntagsschuss in Führung gehen. Diese Führung hielt auch bis zum Ende, da wir gegen tief stehende Gegner und gegen den böigen Wind nicht über die passenden Mittel verfügten, um das Spiel noch einmal zu drehen.

Spielverlauf:

38. Min: 0:1 Korinna Kaczmarek (BVB)
55. Min: Gelbe Karte Mara Lensing (BVB)
73. Min: Gelbe Karte Didem Altuntop (BVB)