Mädchen- und Damenfußball:
Spielberichte 14. KW

U13-1 Kreisliga

Sa 07.04.2018: DJK Rhede vs. VfR Mehrhoog 15:3 (-:-)

Da die Gäste personell dezimiert anreisten ging es mit 6 vs .6 in ein eindeutiges Spiel, welches wir von Beginn an dominierten. Drei Mal Helena Brinhaus und je zwei Mal Helena Brinhaus und Celina Wienand sorgten schnell für eine deutliche Führung, wobei die Gäste mit dem 5:1 aber auch schon in der 7. Minute zum Torerfolg kamen.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter. Helena Brinhaus und Sarah Schäpers trafen je zwei Mal und auch Leonie Schulten, Sophie Schulte und Carolin Hoffrichter konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Mehrhoog war aber auch erfolgreich und schoss durch ihre sehr laufstarke Stürmerin noch zwei weitere Tore. So geht das Spiel am Ende verdient mit 15:3 an uns.

Spielverlauf:

01. Min: 1:0 Helena Brinkhaus (DJK)
02. Min: 2:0 Hannah Steverding (DJK)
02. Min: 3:0 Helena Brinkhaus (DJK)
03. Min: 4:0 Helena Brinkhaus (DJK)
06. Min: 5:0 Celina Wienand (DJK)
07. Min: 5:1 Hannah Krusen (VfR)
08. Min: 6:1 Celina Wienand (DJK)
21. Min: 7:1 Hannah Steverding (DJK)
32. Min: 8:1 Helena Brinkhaus (DJK)
35. Min: 9:1 Leonie Schulten (DJK)
40. Min: 10:1 Sarah Schäpers (DJK)
42. Min: 11:1 Sophie Schulte (DJK)
46. Min: 12:1 Carolin Hoffrichter (DJK)
48. Min: 13:2 Hannah Krusen (VfR)
50. Min: 13:2 Helena Brinkhaus (DJK)
53. Min: 14:3 Hannah Krusen (VfR)
56. Min: 14:3 Sarah Schäpers (DJK)
58. Min: 15:3 Helena Brinkhaus (DJK)

 

U13-2 Kreisliga

Sa 07.04.2018: FC GW Lankern vs. DJK Rhede 1:3 (1:1)

Die U13-2 trat zum ersten Spiel nach der Osterpause beim FC Grün-Weiß Lankern an. Nach anfänglicher Führung durch Melina Kurum spielten wir weiter nach vorne. Hier vergaben wir allerdings die Chance, das Ergebnis zu erhöhen. Kurz vor der Pause bestraften die Gastgeberinnen dies mit dem Ausgleichstreffer.

Nach der Pause wollten wir es besser machen und gingen erneut durch Sophie Tekampe in Führung. Dieses knappe 2:1 bestand auch bis sieben Minuten vor Schluss. Dann machte Charlotte Eißing mit dem 3:1 den Deckel auf das Spiel. Die Mädchen belohnten sich heute für zahlreiche couragierte Auftritte in der Vergangenheit mit diesem mehr als verdienten Sieg. Weiter so…!

Spielverlauf:

03. Min: 0:1 Melina Kurum (DJK)
27. Min: 1:1 Luisa Schmidt (GWL)
35. Min: 1:2 Sophie Tekampe (DJK)
53. Min: 1:3 Charlotte Eißing (DJK)

 

U15-2 Kreisliga

Sa 07.04.2018: DJK Rhede vs. TuS Haffen-Mehr 0:1 (0:1)

Im Spiel gegen das Team aus Haffen-Mehr, welches ohne Wertung antritt, nutzten wir die Gelegenheit, um in Freundschaftsspiel-Manier einiges auszuprobieren und etwas umzustellen. Trotzdem zeigten wir eine sehr ansprechende Leistung und spielten überwiegend gut nach vorne. Lediglich im Abschluss hakte es etwas, sodass wir den Ball einfach nicht über die Linie bekamen. Dies rächte sich in der 20. Minute, als die Gäste per Konter zum 1:0-Siegtreffer abschlossen. So steht am Ende eine definitiv unverdiente, aber nicht sonderlich störende, Niederlage auf dem Papier. Spielerisch konnten wir nämlich durchaus überzeugen und das stand im Vordergrund.

Spielverlauf:

Min: 0:1 Nele Hauser (TuS)

 

U17-2 Kreisliga

Sa 07.04.2018: DJK Rhede vs. SpVg. Essen-Schonnebeck 4:0 (2:0)

Auf dem heimischen Hauptplatz empfingen wir Essen-Schonnebeck zum erst zweiten Pflichtspiel im Jahr 2018. Mit dem für sie ungewohnten Naturrasen hatten die Gäste zwar spürbare Probleme, nahmen aber spielerisch sofort eine dominierende Rolle ein, ohne aber vor dem Tor wirklich gefährlich zu sein. Wir verlegten uns aufs Kontern und das klappte hervorragend: In der 19. Minute machte Emma Uebbing das 1:0 und kurz vor der Pause erhöhte Zoe Eßing auf 2:0.

In der zweiten Hälfte wurden wir dann offensiver und legten in der 52. Minute durch Janina Eßing und in der 62. Minute durch Emma Uebbing auf 4:0 nach. Danach überließen wir Essen wieder etwas das Feld, doch die Gäste vergaben auch jetzt einige Torchancen. So dürfen wir am Ende einen in der Höhe etwas schmeichelhaften - aber sicherlich nicht unverdienten - 4:0-Erfolg feiern. Gerade nach den vielen glücklosen Spielen in der Hinrunde, ist dieser Sieg ein mehr als verdienter Lohn für unser Team.

Spielverlauf:

19. Min: 1:0 Emma Uebbing (DJK)
36. Min: 2:0 Zoe Eßing (DJK)
52. Min: 3:0 Janina Eßing (DJK)
62. Min: 4:0 Emma Uebbing (DJK)

 

U17-1 Niederrheinliga

So 08.04.2018: SV Bayer Wuppertal vs. DJK Rhede 3:1 (1:0)

Für die U17 wird es im Kampf um den direkten Klassenerhalt in der Niederrheinliga so langsam eng. In Wuppertal hätte unser Team einen wichtigen Sieg einfahren können. Ersatzgeschwächt in das Spiel gestartet, konnten wir allerdings von Beginn an nicht überzeugen. So erzielte Wuppertal in der 25. Minute die verdiente 1:0-Führung, mit der es auch in die Pause ging.

Auch nach dem Seitenwechsel kamen wir nicht bestimmend ins Spiel und mussten Wuppertal das Feld überlassen. In der 67. Minute stand es dann auch folgerichtig schon 2:0 für die Gastgeberinnen. Kurz keimte in der Schlussphase noch einmal Hoffnung auf, allerdings wurde unser Anschlusstreffer in der 73. Minute nur wenig später wieder durch das Tor zum 3:1 der Bayer-Mädchen egalisiert.

In der Tabelle spiegelt sich die Niederlage nun so wieder, dass Wuppertal unmittelbar an uns herangerückt ist und Urdenbach sich entscheidend absetzen konnte. So werden sich in den verbleibenden fünf Spieltagen wohl drei Teams (SV Vorst, DJK Rhede und Bayer Wuppertal) um den einen Platz streiten, der die direkte Qualifikation für die Niederrheinliga 2018/19 bedeutet. Da kommt es für uns natürlich nicht gelegen, dass wir noch gegen die Top-3 spielen müssen und beide Konkurrenten noch ein Nachholspiel haben.

Spielverlauf:

25. Min: 1:0 Luisa Niederstenschee (SVB)
67. Min: 2:0 Nadine Bratek (SVB)
73. Min: 2:1 Isil Tasci (DJK)
77. Min: 3:1 Nadine Bratek (SVB)

 

Damen Kreisliga A

So 08.04.2018: Viktoria Wesel vs. DJK Rhede 2:0 (2:0)

Auch die Damen mussten einen Rückschlag hinnehmen und fallen im engen Tabellenmittelfeld in der Hauptrunde der Kreisliga A deutlich zurück. Schon in der ersten Hälfte gingen die Gastgeberinnen von Viktoria Wesel mit 2:0 in Führung. Diese konnten wir leider nicht mehr wettmachen, sodass es auch nach gespielten 90 Minuten mit 2:0 in die Kabinen ging.

Spielverlauf:

26. Min: 1:0 Denise Hennes (BSV)
34. Min: 2:0 Sandra Rüchardt (BSV)