Mädchen- und Damenfußball:
Spielberichte 15. KW

U15-Niederrheinpokal

Mi 11.04.2018: DJK Rhede vs. GSV Moers  1:2 (0:1)

Gestern Abend empfingen wir den GSV Moers daheim im Volksbank Sportpark zum Viertelfinale im Niederrheinpokal. Moers spielt nach der Leistungsklassenmeisterschaft im letzten Jahr in dieser Saison in der Jungen-Kreisklasse. Wir erwarteten also einen starken Gegner, der uns wohl physisch etwas überlegen sein würde. Dies bewahrheitete sich auch im Spiel direkt. Es ging hin und her: beide Teams zeigten packenden, guten Fußball und hatten einige Torchancen. Hier trennte sich dann die Spreu vom Weizen: Wir hatten drei Ausfälle zu verzeichnen, die sonst vor allem in der Offensive spielen und hier wahr Moers gestern einfach ein kleines bisschen besser aufgestellt. So schossen die Gäste in der 26. Minute das 1:0 und hatten kurz darauf sogar noch die Möglichkeit auf 2:0 zur Pause zu erhöhen. Doch Svea rettete uns mit einer tollen Parade das 1:0 in die Halbzeit.

Nach der Pause spielten wir dann noch etwas offensiver und konnten uns ein leichtes Chancenplus erarbeiten. Doch auch die Torfrau der Gäste war gut aufgelegt und hielt ihr Team in Führung. In der 52. Minute hatten wir dann großes Pech, als der Pfosten die geschlagene Hintermannschaft von Moers rettete. Nun wurde es spektakulär: Die Gäste schossen in der 56. Minute per schnell vorgetragenen Angriff das 2:0, wir kamen im direkten Gegenzug per Tor von Nina Vohrmann wieder auf 2:1 heran. In einer spannenden Schlussphase merkte man uns nun aber leider an, dass wir mehr Körner lassen mussten als der Gegner und wir auch personell ziemlich auf dem Zahnfleisch gingen. So fehlte uns in den letzten Angriffen die nötige Durchschlagskraft, um das Spiel noch auszugleichen. Daher bejubelten die Gäste, als die sehr gute und souveräne Jungschiedsrichterin Katharina Elster das Spiel nach 70 Minuten beendete, den Einzug in das Halbfinale.

Wir können festhalten, dass wir ein gutes Spiel gezeigt haben, aber der Gegner heute einfach eine Nasenspitze voraus war. So macht Fußball Spaß und die Mädchen haben viel mitnehmen können, auch wenn das Ergebnis mal nicht für uns sprach.

U11 Kreisliga

Sa 14.04.2018: JSG Oly./Bor. Bocholt vs. DJK Rhede  2:4 (1:2)

Unsere U11 trat am Bocholter Hünting zum Lokalduell mit der JSG Olympia/Borussia an. Hier verkauften wir uns sehr gut und konnten zur Pause 2:1 führen. Im zweiten Durchgang machten wir genau so weiter und durften uns am Ende über einen 4:2-Erfolg freuen.

U13-1 Kreisliga

Sa 14.04.2018: SV Spellen vs. DJK Rhede  1:8 (1:5)

Beim SV Spellen musste die U13-1 auf einem tiefen Rasenplatz antreten. Wir starteten stark und zeigten im ersten Durchgang eine unserer besten Saisonleistungen. Zahlreiche Doppelpässe, Spielzüge übers komplette Feld, Spielaufbau, Laufbereitschaft und zuletzt auch Treffsicherheit im Abschluss. Daran konnte selbst der Spellener Konter zum zwischenzeitlichen 1:2 nichts ändern. Für uns waren vor dem Tor Helena Brinkhaus (2x), Leonie Schulten, Hannah Steverding und Mara Betting erfolgreich.

Im zweiten Durchgang verflachte das Spiel etwas. Wir probierten ein paar Dinge aus, auch im Hinblick auf das am Freitag stattfindende Spiel gegen Tabellenführer DJK SF Lowick. Dabei erhöhten wir das Ergebnis durch Tore von Sarah Schäpers, Helena Brinkaus und Mathilda Terhart bis zum Schluss auf 8:1.

U13-2 Kreisliga

Sa 14.04.2018: DJK Rhede vs. JSG Oly./Bor. Bocholt  2:2 (2:2)

Im Lokalderby gegen die U13-2 der JSG Bocholt (die als U13-1 antritt) sahen die Zuschauer ein gutes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Wir konnten uns früh gute Chancen erarbeiten, diese aber leider nicht nutzen. Das nutzten Die Gäste und gingen in der 15. und 20. Minute mit 0:2 in Führung. Nun wurden aber auch wir treffsicherer und kamen schon in der 23. Minute durch Melina Kurum wieder auf 1:2 heran. Nur zwei Minuten später war es dann Franka Möllmann die das Spiel zum 2:2-Halbzeitstand ausglich.

Auch nach der Pause gab es ein munteres hin und her. Beide Teams hatten den Sieg mehrfach auf dem Fuß doch hier zeichneten sich auch beide Torfrauen mehrfach aus. So endete das Spiel mit einer gerechten Punkteteilung.

U15-2 Kreisliga

Sa 14.04.2018: BW Fuhlenbrock vs. DJK Rhede  5:2 (2:1)

Im Auswärtsspiel bei BW Fuhlenbrock konnte unsere U15-2 in der 18. Minute das erste Tor zum 0:1 durch Lara Terörde schießen. Danach spielten wir aber schwach und die Gastgeberinnen drehten das Spiel auf 2:1 zur Pause. In der zweiten Hälfte gingen wir dann mit neuer Motivation ins Spiel. Wir zeigten Kampfgeist und glichen in der 46. Minute aus. Torschützin war erneut Lara Terörde. 10 Minuten vor dem Ende kassierten wir dann ein ganz ärgerliches 3:2. Dies schien bei uns den Stecker zu ziehen und nun lief leider gar nichts mehr zusammen. In den letzten beiden Minuten mussten wir daher sogar noch zwei weitere Tore hinnehmen. So ging das Spiel am Ende deutlich zu hoch mit 5:2 an die Blau-Weißen aus Bottrop.

U17-2 Kreisliga

Sa 14.04.2018: DJK Rhede vs. SV Heißen  0:0 (0:0)

Die U17-2 empfing auf eigenem Platz das bisher punktlose Team vom SV Heißen. Von Beginn an machten wir das Spiel und schnürten den Gegner am eigenen 16er ein. Zahlreiche Großchancen konnten wir allerdings nicht nutzen, um in Führung zu gehen. Unzufrieden ging es mit 0:0 in die Pause.

Als wir nach dem Seitenwechsel wieder in zahlreichen Situationen vor dem Tor vergaben, begannen wir etwas zu viel nachzudenken. Wir wurden nervös ob des fehlenden Torerfolgs und waren zu sehr mit uns selbst beschäftigt. So bekam das Spiel eine ungeahnte Eigendynamik: Wir machten große Fehler und Heißen bekam aus dem Nichts einige Torchancen. So konnten wir am Ende noch fast froh über den Punkt und das 0:0 sein, während wir Ball und Gegner über weite Strecken fest im Griff hatten.

U17-1 Niederrheinliga

So 15.04.2018: DJK Rhede vs. Duisburger FV 08  2:5 (2:2)

Um weiterhin gute Chancen im Kampf um die direkte Quali für die neue Saison zu haben wollten wir im heutigen Heimspiel einen Überraschungssieg gegen den Duisburger FV landen. Wir starteten stark in das Spiel und gingen durch Mareen Betting in der fünften Minute in Führung. Duisburg kam allerdings nur vier Minuten später per Konter zurück und glich aus. Wir ließen uns nicht beirren und erzielten in der 33. Minute das 2:1. In der 39. Minute dann eine Schlüsselszene im Spiel: Wir vergaben eine 100-%prozentige, die das 3:1 zur Pause bedeutet hätte, und mussten im direkten Gegenzug den Ausgleich hinnehmen.

Im zweiten Durchgang ging es dann ausgeglichen vonstatten. Duisburg investierte nun mehr ins Spiel, sodass sich ein vollkommen ausgeglichenes Bild ergab. Die Gäste nutzten eine ihrer Chancen zum 2:3 in der 55. Minute. Wir versuchten zurück zu kommen und das Spiel wurde leidenschaftlicher. Der Schiedsrichter zeigte sich hierbei nur wenig souverän und traf zum Unmut beider Teams einige unverständliche Entscheidungen. In der 60. Minute entschied er dann leider auch das Spiel zu unseren Ungunsten, indem er eine (maximal gelbwürdige) Kritik direkt mit einer völlig überzogenen Roten Karte bestrafte. Sogar zu zehnt setzten wir unser druckvolles Offensivspiel fort und hatten einige gute Chancen auf den Ausgleich. Jedoch fehlte nun auch eine Absicherung in der Verteidigung, was Duisburg in der Schlussphase zu nutzen wusste, um das 2:4 und letztlich auch den 2:5-Endstand zu schließen.

Ein sehr unglücklicher Spielverlauf für uns: Obwohl wir sicherlich eine der besten Rückrundenspiele zeigten und selbst drei Punkte heute verdient gewesen wären, mussten wir am Ende eine deutlich zu hohe Niederlage einstecken und müssen auf unbestimmte Zeit auch noch mit der Sperre für die rote Karte leben.

Damen Kreisliga A

So 15.04.2018: DJK Rhede vs. FC GW Lankern  4:2 (2:0)

Auf dem Kunstrasenplatz am Volksbank Sportpark spielten die Damen heute Morgen gegen die zweite Mannschaft vom FC Grün-Weiß Lankern. Nach torlosem Spielbeginn brachte uns Carina Tidden in der 23. Minute in Führung. Quasi mit dem Pausenpfiff erhöhte Susen Leven die Führung auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zurück ins Spiel und erzielten in der 49. Minute den Anschlusstreffer. Diesen egalisierte Nele Könders zwanzig Minuten später und stellte die alte Zwei-Tore-Führung wieder her. In den letzten Spielminuten ging es dann noch einmal hoch her: Sowohl Lankern, als auch wir trafen in der 89. Minute und setzten damit noch einmal einen krachenden Schlusspunkt im Spiel, das dann mit 4:2 sein Ende fand. Unser viertes Tor erzielte Jana Busskamp.

 

Spielplan nächste Woche:

Damen (Kreisliga A)

Fortuna Millingen vs. DJK Rhede
Mi 18.04.  19:30 Uhr // Bruchstraße, Rees

SV Brünen vs. DJK Rhede
So 22.04.  15:00 Uhr // Bergstraße, Hamminkeln

U17-1 (Niederrheinliga)

1. FC Mönchengladbach vs. DJK Rhede
So 22.04.  13:00 Uhr // Ernst-Reuter Anlage, Mönchengladbach

U17-2 (Kreisliga)

DJK Rhede vs. BW Fuhlenbrock
Sa 21.04.  14.00 Uhr // Volksbank Sportpark, Rhede

U15-1 (Leistungsklasse)

DJK Rhede vs. Kevelaerer SV
So 22.04.  11:00 Uhr // Volksbank Sportpark, Rhede

U15-2 (Kreisliga)

DJK Rhede vs. STV Hünxe
Sa 21.04.  12:30 Uhr // Volksbank Sportpark, Rhede

U13-1 (Kreisliga)

DJK Rhede vs. DJK SF 97/30 Lowick
Sa 21.04.  09:30 Uhr // Volksbank Sportpark, Rhede

U13-2 (Kreisliga)

SV Brünen vs. DJK Rhede
Sa 21.04.  13:30 Uhr // Bergstraße, Hamminkeln