Mika Sklorz von der DJK Rhede für junges Ehrenamt ausgezeichnet

Zum Abschluss der Judo-Safari der DJK Rhede wurde Mika Sklorz mit einer Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement im Verein überrascht. Die Jugendbildungsreferentin der Sportjugend im KSB Borken, Annette Hülemeyer, nahm in der Ludgerushalle in Rhede die Ehrung vor und hob das ehrenamtliche Engagement von Sklorz hervor. Gerade in der heutigen Zeit sei es nicht selbstverständlich, dass sich junge Leute im Verein engagieren, daher sei der Einsatz von Mika in der Judo-Abteilung besonders wertzuschätzen.

Mika Sklorz von der Jugendabteilung der DJK Rhede wird durch Annette Hülemeyer und Johannes Üffink ausgezeichnet.

26 Judoka bestehen ihre Prüfung beim DJK Rhede

Am Samstag und am Dienstag hatten insgesamt 26 Judoka ihre erste Prüfung zum Weiß-Gelb-Gurt. Lange war durch Corona beim Judo nicht viel zu machen. Daher wurden die Kinder immer unruhiger und wollten endlich vorankommen.

Der kleine Waschbär kommt nach Rhede

Am Samstag, den 3. November 2018 starten unsere Trainer Johannes Üffink und Teresa Teklote gemeinsam den neuen Judokurs „Judo spielend lernen“ für Kinder ab 5 Jahren. Unterstützt werden sie dabei von dem Maskottchen „der kleine Waschbär“, der sich überall in den kindgerecht aufbereiteten Materialien versteckt und die Kinder bis zu zwei Jahre begleitet, bevor ein Wechsel in die nächst höhere Gruppe möglich ist. Wir möchten Euch Kindern und Ihnen liebe Eltern an dieser Stelle unsere Trainer näher vorstellen und dabei auch ein wenig von dem Programm verraten.

Unsere neue Vize-Bezirksmeisterin (Münster)

Da ist nicht nur der Opa stolz auf Eileen Daniels... wir sind es natürlich auch und gratulieren herzlich zu diesem Erfolg. Eileen konnte sich am vergangenen Samstag (3.2.18) in Münster leider als Einzige unseres Quintetts bis zum Treppchen durchsetzen. Mit zwei Niederlagen und einem Sieg sicherte sie sich den zweiten Platz und qualifizierte sich dadurch für die Westfaleneinzelmeisterschaft in Dormagen am kommenden Sonntag.

Ergebnisse KEM/ KET in Bocholt

Die Judoabteilung der DJK Rhede 57 e.V. wurde von sieben Judoka in Bocholt bei dem Kreiseinzelturnier bzw. bei der Kreiseinzelmeisterschaft vertreten.

Für die Kinder in den Altersgruppen u10 und u13 wurde ein Turnier ohne weitere Qualifizierungsmöglichkeiten ausgetragen. Unser jüngster Judoka in der Kämpferriege, Ben Heju Sun, konnte sich über eine Goldmedaille freuen. Unsere Mädchen Finja Daniels, Nele Westerhoven und Lena Hüsstege mischten in der Altersgruppe u13 ordentlich mit. Lena konnte gegen ihre Vereinskollegin Finja den ersten Platz behaupten, Finja und Nele durften sich über Silber freuen.